Identity Management (mit Stimmbiometrie) für deinen Helpdesk

Wer darf was? Wer darf Dateien löschen, wer hat nur Lesezugriff? Aber auch: Wer hat wann welchen Schritt im System vollzogen? Identity Management ist ein Teil jedes Unternehmens und aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen enorm wichtig.

Mit biometrischen Merkmalen wie Stimme, Handvene, Iris oder Fingerabdruck usw. lässt sich die digitale Identität des Mitarbeiters mit der menschlichen „verschmelzen“ – das sorgt für mehr Sicherheit und Komfort. Denn nur wer auch wirklich Person XY ist, darf auch das tun, was Person XY tun darf.

Trotzdem kommen Unternehmen meist an manchen Stellen (noch) nicht ohne Passwort aus. Ganz normal soweit. Das Vergessen des Passworts zu bestimmten Anwendungen oder Bereichen ist ebenfalls ganz normal, gerade wenn man es lange nicht benötigt hat. Mit einem einfachen „Passwort-vergessen-Button“ ist es, aus sicherheitstechnischen Gründen ja auch zurecht, aber im Beruf nicht getan. Und jetzt wird es nervig. Und eventuell auch teuer.

Denn viele Unternehmen arbeiten mit diesem oder ähnlichen Helpdesk-Szenarien: Der Mitarbeiter ruft beim Helpdesk an, muss warten bis er eine freie Leitung bekommt, muss dann sein Problem einem dortigen Mitarbeiter schildern, dann einige hinterlegte Sicherheitsfragen beantworten (an deren Antwort er oder sie sich hoffentlich noch erinnert) und erhält dann sein neues Passwort zugeschickt. Das kann, so Hochrechnungen, für das Unternehmen pro Reset zwischen 20 und 30 Euro kosten. Außerdem werden gegebenenfalls dringende Workflows blockiert, hier können die Kosten in ungeahnte Höhen steigen.

Durch den Einsatz von bspw. Stimmbiometrie lässt sich das extrem vereinfachen. Der neue Workflow sieht dann lediglich etwa so aus: Mitarbeiter XY ruft eine eigens zu diesem Zweck eingerichtete Nummer an (oder öffnet eine spezielle Anwendung), identifiziert sich, spricht dann eine Passphrase wie „Meine Stimme ist mein Passwort“ und schon erhält er (oder sie) sein neues Passwort zugeschickt. Das spart Zeit – und Geld. Die Kosten liegen hier im Schnitt bei 4-8 Euro pro Reset. Die Anschaffung kann sich also schon innerhalb kürzester Zeit amortisieren.

Eine solche Passwort-Reset-Lösung haben wir bereits erfolgreich bei BITMARCK und itergo gemeinsam mit unserem Partner Nuance realisieren können. Wenn du also dein Identity Management (nicht nur im Helpdesk Bereich) auch vereinfachen und absichern und bares Geld sparen willst: Sprich uns gerne an!

TWINSOFT jetzt kontaktieren

Nothing beats a conversation with a real human being. Why not call us on +49 6151 – 397560 for advice, or simply use our live-chat service.

en_GB

    *Required Fields

    Please prove you are human by selecting the Key.